ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

200 gSchalotte(n)
einige StieleThymian
1 ELZucker
2 TLButter
300 mlPortwein, rot
2 ELCassis
1 ELTomatenmark
250 mlKalbsfond
50 mlAceto balsamico
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
800 gRinderfilet(s)
2 ELOlivenöl
Meersalz
1 kleineKnoblauchzehe(n)

Verfasser:
feuchtinger

Für die Sauce die Schalotten schälen und je nach Größe in 6 – 8 Spalten schneiden.

Den Zucker in einem ca. 20 cm Durchmesser großem Topf bei kleiner Hitze in 3-4 Minuten hellbraun karamellisieren. Die Schalotten und die Butter dazugeben, 2 Minuten unter ständigem Rühren braten, dann den Portwein angießen. Den Kalbsfond und das Tomatenmark dazugeben, 30 Minuten einkochen lassen. Den Balsamico mit Cassis und Thymian zugeben und die Sauce offen bei kleiner Hitze weitere 30 Minuten einkochen. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen.

Gleichzeitig den Backofen auf 100 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch trockentupfen und, falls nötig, von Sehnen befreien. Die Steaks auf ein Küchenbrett legen, etwas flach drücken und mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Filetstücke sofort einlegen und bei mittlerer Hitze 1 Minute anbraten, wenden und 2 Minuten weiterbraten. Dabei die Filetstücke in der Pfanne so aufstellen, dass auch die Ränder angebraten werden.

Das Fleisch auf ein Ofengitter legen, in die Mitte des Backofens schieben, ein Backblech als Tropfschutz darunterschieben und in 40 Minuten rosa garen.

Den Thymian waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, Thymian und Knoblauch einlegen. Die Rinderfilets aus dem Ofen nehmen und 1 Minute in der heißen Kräuterbutter braten, dabei mehrmals wenden. Mit den Schalotten auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe