ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

Für den Mürbeteig:
200 gButter
2Eigelb
2 ELSahne
100 gZucker
300 gMehl
1 Pck.Vanillezucker
1 Prise(n)Salz
1 TLBackpulver
Für die Füllung:
8Äpfel
etwasOrangensaft
etwasZucker, nach Geschmack
Für den Belag:
50 gButter
75 gZucker
1 ELHonig
3 ELMilch
100 gMandel(n), gehobelt
wenigSemmelbrösel, für den Boden

Verfasser:
Goerti

Mürbeteig:
Die Zutaten zu einem Teig verkneten. Sollte er kleben, etwas kalt stellen.
Den Teig dritteln. Ein Drittel des Teigs auf einem mit Backpapier belegten 26er Springformboden auswellen und bei Mittelhitze ohne Springformrand ca. 20 Min. vorbacken.
Aus einem weiteren Drittel den Deckel auf einem Backpapier rund auswellen und in den Kühlschrank legen. Das letzte Drittel wird für den Rand benötigt.

Füllung:
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Das Obst mit wenig Orangensaft und evtl. etwas Zucker weich dünsten. Dann beiseite stellen.

Belag:
Butter, Zucker, Honig und Milch in einem Topf erhitzen und ein wenig einkochen lassen. Dann die Mandeln unterheben.

Der vorgebackene Boden ist inzwischen ein wenig abgekühlt und man kann den Springformrand anbringen. Aus dem letzten Teigdrittel den Kuchenrand formen. Die Semmelbrösel auf dem Boden verteilen und die Äpfel einfüllen. Den gekühlten Teigdeckel auf die Äpfel legen, dann die Mandelmasse gleichmäßig auf dem Deckel verteilen. Weitere 40 Min. bei Mittelhitze backen.

Arbeitszeit:ca. 45 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe