ZUTATEN
Für den Teig:
480 g
Mehl
100 g
Butter
3 St.
Eigelbe
1 Pck.
Vanille-Zucker
1/4 TL
Salz
100 ml
Milch
30 g
Puderzucker
Geriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
Für die Hefe-Mischung:
42 g
frische Hefe
130 ml
warme Milch
20 g
Puderzucker
20 g
Mehl
Für die Quarkfüllung:
500 g
Quark
2 Pck.
Vanille-Zucker
60 g
Puderzucker
3 St.
Eigelbe
20 g
Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Geriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
Für die Streusel:
120 g
Butter
120 g
Mehl
80 g
Puderzucker
Außerdem:
50 g
Butter
20 ml
Rum
Pflaumenmus


ZUBEREITUNG


Hefe-Mischung:
Hefe in Milch auflösen, Zucker und Mehl hinzufügen, verrühren und an einem warmen Ort kurz gehen lassen.
Quarkfüllung:
Alles miteinander verrühren.
Streusel:
Mehl, Zucker und Butter kneten und zu Streuseln verarbeiten.
Teig:
Für den Teig das Mehl, zerlassene lauwarme Butter, Eigelbe, Salz, Zitronenschale, Milch, Vanille- und Puderzucker in eine Schüssel geben. Die Hefe-Mischung hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech (42x31cm) ausrollen. Mit Pflaumenmus bestreichen, darauf die Quarkfüllung verteilen und mit Streuseln bestreuen. Weitere 20 Minuten gehen lassen und danach im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ungefähr 30 Minuten backen. Gleich nach dem Backen den Kuchen mit zerlassener Butter mit Rum beträufeln. Abkühlen lassen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und in Schnitten schneiden.
Zubereitung des Rezepts Hochzeits-Kolatschen fürs Backblech, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Hochzeits-Kolatschen fürs Backblech, schritt 2