ZUTATEN
Für den Teig:
200 g
Puderzucker
200 g
Mehl
4
Eier
1 Pck.
Backpulver
150 ml
Öl
150 ml
warmes Wasser
Für die Füllung:
2 Pck.
Puddingpulver ohne Kochen, mit Schokoladengeschmack (z.B. Paradiescreme)
2 Pck.
Schlagsahne
2 Dosen
Mandarinen


ZUBEREITUNG


Puderzucker und 4 Eigelbe verrühren und dann nach und nach Öl, Wasser, Mehl und Backpulver untermengen.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
Backform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Backform geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 140 °C backen. Danach auskühlen lassen.
Die Füllung zubereiten. Puddingpulver, Mandarinen und Schlagsahne in eine verschließbare Dose oder einen Topf mit Deckel geben. Die Dose verschließen und ordentlich schütteln, bis eine dicke Creme entsteht.
Die Füllung auf den abgekühlten Tortenboden streichen und mit Schokoraspeln verzieren.