ZUTATEN
Für den Teig (1 Tasse von 250 ml):
1,5 Tassen
Mehl
1 Tasse
Zucker
1 Tasse
Milch
2 St.
Eier
1/4 Tasse
Öl
2 EL
Kakaopulver
1 Pck.
Backpulver


ZUBEREITUNG


Eigelbe und Zucker schaumig rühren, und dann alle anderen Zutaten bis auf den Kakao und das Eiweiß dazugeben. Mit einem Schneebesen rühren und zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
Den Teig halbieren und die eine Hälfte mit Kakao einfärben.


Zuerst den hellen und anschließend den dunklen Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Gugelhupfform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Minuten backen. Der Gugelhupf ist saftig und bleibt mehrere Tage gut. Naja, er ist so lecker, dass es ihn so lange gar nicht geben wird!