ZUTATEN
750 ml
Wasser oder Gurkenwasser
30 g
Gelatine (Pulver)
5
Eier
150 g
Schmelzkäse-Meerrettich-Aufstrich
150 g
Kochschinken
150 g
Diät-Salami
150 g
Edamer
1 Dose
junge Erbsen
1 Dose
Mais
4
Gewürzgurken
3
eingelegte rote Paprikaschoten


ZUBEREITUNG


Gelatine in Wasser oder Gurkenwasser 10 Minuten ruhen lassen und dann erwärmen (darf nicht kochen). Eine 2 cm große Schicht in die Form geben und fest werden lassen. Mit einer Ausstechform verschiedene Motive aus Schinken- und Käsescheiben ausstechen und fantasievoll in die Form schichten. Mit Gelatine übergießen. Eier hart kochen, auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Die zweite Schicht aus Ei- und Gurkenscheiben, der klein geschnittenen eingelegten roten Paprika, restlichen Käsestücken und Salami kreieren und übergießen.
Noch eine Schicht machen. Schinken mit dem Meerrettich-Aufstrich bestreichen und auf die Erbsen-Mais-Schicht (eventuell mit Eierstücken) legen und wieder übergießen.
Die letzte Schicht bilden Salami-Scheiben. Sie werden mit dem Rest der Gelatine übergossen. Die Torte nun in den Kühlschrank stellen.


Stürzen, in Stücke schneiden und mit frischem Brot servieren. Lasst es euch schmecken!