ZUTATEN
500 g
Geflügelleber
3 St.
Eier
2 St.
Knoblauchzehen
2 St.
Thymianzweige
Salz, Paprikapulver nach Geschmack
250 g
Butterschmalz
200 g
Preiselbeer-Kompott
2 Blätter
Gelatine
Wasser für die Gelatine
Gebäck zum Bestreichen


ZUBEREITUNG


Leber säubern, waschen, trocknen und zusammen mit den Eiern, gepresstem Knoblauch und Thymian (ohne Stiel) in einen Mixer gegeben. Eine Prise Salz und Paprikapulver hinzufügen und pürieren bis eine glatte Masse entsteht.
Butterschmalz hinzufügen und verrühren. Die Pastete in einem geeigneten Behälter verteilen, den Behälter in eine Auflaufform mit Wasser stellen und im Backofen backen.
Bei 100 °C ca. 30 – 40 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen.
Preiselbeer-Gelee zubereiten. Gelatine gemäß der Packungsanleitung einweichen. Kompott erhitzen, die gequollene Gelatine hinzufügen, auflösen lassen und durch ein Sieb auf die Pastete gießen.