ZUTATEN
Für die Spinat-Schicht:
200 g
Blattspinat
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
1
Ei
Salz
Öl
Für die Bechamelsauce:
600 ml
Milch
80 g
Butter
60 g
Mehl
1
Lorbeerblatt
etwas Muskatnuss, gerieben
1 Becher
körniger Frischkäse
Außerdem:
1 Pck.
Lasagne
200 g
Räucherlachs
50 g
Reibekäse

ZUBEREITUNG


Blattspinat mit kochendem Wasser abschrecken. Eine Zwiebel im Öl anbraten, den Spinat und den gepressten Knoblauch dazugeben. Salzen und mit einem Ei andicken.
Zubereitung des Rezepts Räucherlachs-Spinat-Lasagne, schritt 1
Butter in einem Topf schmelzen und Mehl anbraten. Milch dazu gießen und so lange rühren, bis sich das Mehl vollständig gelöst hat. Ein Lorbeerblatt dazugeben und 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und mit 1 TL geriebener Muskatnuss würzen.
Körnigen Frischkäse mit einem Pürierstab kurz durchmixen und dann unter die Soße rühren.
Die Lasagne nacheinander ins kochende Wasser legen und ungefähr 3 Minuten kochen. Dann herausnehmen. Darauf achten, dass sie nicht zusammenkleben.
Die Zutaten in folgender Reihenfolge in die Auflaufform schichten: Soße – Lasagne – Soße – Spinat – Räucherlachs – Lasagne – Soße – Spinat – Lasagne – Soße – Spinat – Räucherlachs – Lasagne – Soße. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180°C etwa 20 Minuten backen.
Zubereitung des Rezepts Räucherlachs-Spinat-Lasagne, schritt 2
Die Lasagne aus dem Ofen nehmen, mit geriebenem Käse bestreuen und in den ausgeschalteten Ofen zurück legen. Dort 10 Minuten ruhen lassen. Danach servieren.