KICK AUS FERNEN TÖPFEN: OFENGUCK (SCHWEIZ)

KICK AUS FERNEN TÖPFEN: OFENGUCK (SCHWEIZ)

für 2-3 Personen:Vorbereitung: 4 Eier sorgfältig trennen, ohne daß das Eigelb beschädigt wird.Davon 2 Eiweiß steif schlagen und kühl stellen.Die anderen 2 Eiweiß anderweitig verarbeiten.50 g Speck würfeln

Kartoffelpüree im TM:

Rühraufsatz aufsetzen

500 g mehlige Kartoffeln (geschält und je nach Größe geviertelt oder halbiert)
1 TL Salz
190 g Milch
in den Mixtopf geben und 25 Minuten/100 Grad/Stufe 1 garen.
Falls die Milch zu hoch kocht auf 90 Grad herunter schalten.

30 g Butter
Muskatnußabrieb
dazu geben und 30 Sekunden/Stufe 3 pürieren bzw. cremig aufschlagen.

 

Ohne TM:
aus den Zutaten wie gewohnt Salzartoffeln kochen, anschließend stampfen.

100 g gewürfelter Schinken
steif geschlagenes Eiweiß
unter das Kartoffelpüree ziehen.

Die Masse so in eine gefettete Auflaufform geben, daß eine Hügellandschaft entsteht.
Mit einem Löffel Vertiefungen in die Masse drücken und vorsichtig je ein Eigelb hineingleiten lassen.

Den Speck darüber verteilen und mit frisch gemahlenem Pfeffer, einem Löffel gehackten Majoran und 2 EL geriebenen Sbrinz – einem wundebaren Hartkäse aus dem Herzen der Schweiz – bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 15 Minuten gratinieren.

 

Hit enter to search or ESC to close.