KÜRBIS – LINSEN GEMÜSE

als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

100 gLinsen, Beluga-
3Schalotte(n)
Butter
250 mlGemüsebrühe
Balsamico, weißer
Schwarzkümmel
Kümmel
Pfeffer
Salz

Verfasser:
bsaat

Ganz wichtig ist, dass die beiden Gemüse getrennt zubereitet werden, damit am Ende die klare Schwarz-Orange Struktur erhalten bleibt!

Die Schalotten fein würfeln und in Butter anschwitzen. Die Linsen dazugeben und anbraten. Mit einem Schuss weißem Balsamico ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen, so dass die Linsen bedeckt sind. Ca. 15-20 Min. köcheln, bis die Linsen gerade noch “bissfest” sind.

Den Kürbis schälen und halbieren, die Kerne entfernen und alles in kleine Würfelchen schneiden, verhältnismäßig passend zur Größe der Linsen. In Butter dünsten, bis der Kürbis noch eben bissfest ist.

Jetzt beide Gemüse zusammenfügen und alles gut erwärmen. Mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Kümmel, Kümmel und Pfeffer abschmecken. Wer es lieber säuerlich möchte, kann nach Bedarf weißen Balsamico dazugeben

Das Gemüse ist eine hervorragende Beilage zu Wildgerichten und passend als Pendant zur Süßkartoffel oder aber als vegetarisches Hauptgericht.

Arbeitszeit:ca. 45 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:ca. 150