ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

200 gMandeln, gemahlen
3Ei(er)
1Banane(n), reif
150 gDattel(n), entsteint
50 mlMandelmilch (Mandeldrink) oder andere Milch nach Belieben
45 gKakaopulver
2 TLBackpulver
1 Prise(n)Salz
Für die Ganache:
2 ELKokosöl
2 ELKakaopulver
2 ELAhornsirup
Für die Dekoration:
Getreide, gepufft, z.B gehackte Nüsse
Beeren, getrocknete

Verfasser:
MrsFlury

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mulden des Muffinsblech mit Papierformen auslegen. Papierformen eventuell leicht einfetten.

Datteln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 20 Minuten einweichen lassen, damit sich diese leichter pürieren lassen. Einweichwasser anschließend abgießen, dabei etwa 50 ml Einweichwasser zurückbehalten.

Eingeweichte Datteln, 50 ml Einweichwasser, Banane, Eier, Mandelmilch, gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Backpulver und Salz in den Mixer geben. Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig pürieren.
Anmerkung: Bei der Verwendung eines weniger leistungsstarken Stabmixers vorab erst die eingeweichten Datteln pürieren und anschließend mit den weiteren Zutaten zu einem Teig vermengen.

Teig in die vorbereiteten Muffinsformen füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen. Die Muffins sollten fest, aber nicht hart sein. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Schokoladenganache das Kokosöl leicht erwärmen, damit dieses flüssig wird. Mit dem Kakaopulver und dem Ahornsirup zu einer geschmeidigen Glasur verrühren. Ganache etwas kühlen, damit diese wieder etwas andickt.

Muffins mit der Schokoladenganache bestreichen und nach Belieben mit gepufftem Getreide, gehackten Nüssen oder getrockneten Beeren dekorieren.

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe