ZUTATEN :

:

 Kuchenboden:
200 g Schoko-Butterkekse
125 g geschmolzene Butter
Kuchenfüllung:
900 g Frischkäse
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
150 ml Schlagsahne
200 g Erdnussbutter
(100 g gesalzene Erdnüsse, gehackt)
Erdnusskaramell:
200 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
200 g Sahne
200 g gesalzene Erdnüsse
Für den Kuchenboden die Butterkekse fein zerkrümeln.
Butter schmelzen lassen und die Kekskrümel unterheben.
Die Masse gut vermischen und fest in eine mit Backpapier belegte 26-er Springform drücken.
Alle 

ZUTATEN :

für die Kuchenfüllung miteinander cremig rühren und auf den Boden gießen.

(Wenn man mag, 100 g gesalzene Erdnüsse feiner hacken und unterrühren).
 
Backen:
in einer 26-er Springform
bei 150° C Umluft
etwa 60 Minuten.
Den Kuchen anschließend bei leicht geöffneter Backofentür im Ofen auskühlen lassen.
Für das Erdnusskaramell den Zucker und den Vanillezucker in einem Topf karamellisieren.
Sobald der Zucker karamellisiert ist, die Sahne dazugeben.
 Nun klumpt die Masse – so lange bei sehr geringer Hitze weiter rühren
bis sie sich wieder klumpenfrei ist.
Zum Schluss die Erdnüsse dazugeben und gleichmäßig mit dem Karamell vermengen.
Die abgekühlten Karamell vor dem Servieren auf dem Kuchen verteilen. 
Köstlich!
Ein Traum für Erdnuss-Liebhaber!
Cremig und knackig zugleich!

Für eine kleine 18-er Springform die Hälfte des Rezept verwenden:

Hier habe ich einfache Butterkekse für den Kuchenboden genommen.