ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

4 Stück(e)Lachs, küchenfertig à 140 g
4 ELSesam, geröstet weiß + schwarz
2 ELÖl (Woköl mit Sesamaroma)
2 ELButter
2Schalotte(n)
400 gErbsen, TK
2 ELSahne
Salz und Pfeffer
Muskat
Zucker
100 gZuckerschote(n)
1 ELButter
Für die Dekoration:
Erbsensprossen (Erbsenspargelsprossen)

Verfasser:
chefkoch

Die Schalotten abziehen und in Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit der Butter angehen lassen, die aufgetauten Erbsen zufügen. Etwas angehen lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat würzen. Sahne zufügen, ca. fünf Minuten dünsten und danach im Mixer sehr fein pürieren.

Den Lachs im Sesam wenden und in einer Pfanne mit dem Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je zwei Minuten braten und anschließend zwei Minuten ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zuckerschoten in dünne Streifen schneiden und in Butter glacieren. Mit Salz, Muskat und etwas Zucker würzen.

Anrichten: Das Püree auf einem tiefen Teller anrichten, den aufgeschnittenen Lachs darauf setzen und von den glacierten Schoten einen Löffel dararauf verteilen. Mit Erbsspargelsprossen dekorieren.

Guten Appetit!

Arbeitszeit:ca. 25 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 10 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 398