ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

200 gMehl
100 gButter, zimmerwarm
1 ELZucker
1 Prise(n)Salz
5 dickeÄpfel
2 ELZucker
etwasVanille, oder Zimt
evtl.Zitronensaft

Verfasser:
-karma-

Mehl, Butter, 1 EL Zucker und die Prise Salz miteinander verkneten. Dann mit einem halben Glas Wasser zu einer glatten Teigkugel formen. Diese kalt stellen.

Dann ein Apfelkompott zubereiten. 2 Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Zusammen mit 2 EL Zucker, eventuell etwas Zitronensaft und dem Mark einer Vanilleschote oder einem TL Zimtpulver in einem Topf erhitzen. Nach ca 15 Min köcheln auf schwacher Hitze (oder 8 Min in der Mikrowelle) mit dem Pürierstab zu Apfelmus pürieren.

Den Teig ausrollen und in eine 26 cm Durchmesser Tarteform auslegen, die entweder mit Backpapier belegt, oder gebuttert und gemehlt ist. Mit einer Gabel kleine Löcher einstechen.
Die restlichen 3 Äpfel schälen und in dünne Schiffchen schneiden. Zuerst das Apfelkompott auf den Teig streichen, dann die Apfelscheiben dicht darauf verteilen. Bei 200°C 30 Minuten backen.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 2.230