Zutaten für 1 Portionen:

150 gMehl
30 gSpeisestärke
75 gButter oder Margarine
4Ei(er)
n. B.Kokosfett oder Öl zum Ausbacken
n. B.Puderzucker zum Bestreuen
250 mlWasser

Verfasser:
Railo73

Mehl und Speisestärke mischen.

250 ml Wasser und Butter bzw. Margarine zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, die Mehlmischung hinein geben und so lange verrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst. Wieder auf den Herd stellen und einige Minuten rühren, bis sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet.

Den Teigkloß in eine Schüssel geben. Eier einzeln unterziehen, bis der Teig glänzt und in langen Spitzen vom Löffel fällt. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.

Das Kokosfett in einem großen Topf auf 180°C erhitzen. Den Teig in Ringen auf gefettetes Pergamentpapier spritzen und portionsweise ins Fett gleiten lassen. Die Strauben nun auf beiden Seiten in etwa 2 Min. goldbraun backen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Arbeitszeit:ca. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 150