ZUTATEN

Für den Teig:

6 St.Eier
160 gZucker
6 ELÖl
200 gMehl
2 ELKakaopulver

Für die Quark-Füllung:

750 gQuark
1 Pck.Vanillezucker
2 ELPuderzucker

Für die Kirschfüllung:

1 Pck.Sauerkirschkompott (groß)
500 mlSaft vom Kompott mit Wasser aufgefüllt
4 ELMaisstärke
Zucker nach Geschmack

Für die Pariser Creme:

500 mlSchlagsahne (oder pflanzlicher Schlagsahneersatz)
2 EL Kakaopulver
Zucker nach Geschmack

ZUBEREITUNG

  1. Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Eigelbe mit einem Schneebesen verquirlen und unterrühren. Anschließend Öl hinzufügen und das mit Kakaopulver vermischte Mehl vorsichtig unterrühren. Den Teig in ein gefettetes und bemehltes Backblech (38 x 25 cm) gießen und backen.
  2. Alle Zutaten für die Quarkfüllung zu einer homogenen Creme verrühren und auf dem gebackenen ausgekühlten Teig verstreichen.
  3. Gehackte oder pürierte Sauerkirschen in einen Topf geben, Zucker hinzufügen und mit dem mit Wasser aufgefüllten und mit Stärke vermischten Sauerkirschsaft aufgießen. So lange kochen, bis die Masse dick wird. Danach etwas abkühlen lassen, auf der Quarkfüllung verteilen und vollständig auskühlen lassen.
  4. Die Schlagsahne mit Zucker steif schlagen und danach das Kakaopulver unterrühren. Auf der Sauerkirschfüllung verstreichen. Nach eigener Fantasie verzieren.